Gründung/Historie bis heute!

1979 – Wie alles Begann...

Schon vor der Gründung, etwa 1977, wurde vom Gründungsmitglied Willi Strobel, ein Affalterrieder der zu den Fachsenfelder Ringern gehörte, die Idee zum Tauziehen geboren.

Von dieser Idee begeistert gingen junge kräftige Affalterrieder Männer nach Fachsenfeld und setzten diese in die Tat um. Am Anfang war es mehr eine Gaudi. Man hatte kein richtiges Schuhwerk, zog rechts und links vom Seil, eben einfach irgendwie.

Jedoch verankerte sich die Idee vom Tauziehen in den Köpfen derer, die mittlerweile auch andere Tauziehturniere aufsuchten, mehr daraus zu machen. Man hatte Gefallen am Tauziehen gefunden.

So zog man zum Beispiel 1978 in Unterkirchberg bei Ulm. Und wär dachte, Tauziehen sei nur etwas für Männer, denkste! Bereits 1978 nahmen die Affalterrieder Ihre Frauen mit, und so startete in Fachsenfeld auch die erste Affalterrieder Damenmannschaft.

Mittlerweile, man erkundigte sich entsprechend, wurde festgestellt, es gibt richtige Tauziehvereine, Vereine die diesen Sport profimäßig betreiben.

So kam es am 21.11.1978 zu einem Zusammentreffen von 24 Personen, davon wollten 21 eine Vereinsgründung. Am 31.05.1979 wurde die Vereinsgründung vollzogen.

Der Name „Tauziehclub Eiche Affalterried“ wurde festgelegt.

Warum „Tauziehclub Eiche“?

Natürlich...

Nun ging es weiter...

Vorsitzende

Ausblick

Der „Tauziehclub Eiche“ hat seit seiner Gründung viele Höhen und Tiefen erlebt. Er hat trotz Schwierigkeiten und Rückschlägen seine Existenz bis auf den heutigen Tag behauptet. Es werden neben den Tauzieh-Turnieren zahlreiche gesellige Veranstaltungen, wie Wanderungen, Radausfahrten, Ausflüge usw. durchgeführt.

Der „Tauziehclub Eiche“ hat neben sportlichen Tiefen zahlreiche sportliche Erfolge feiern, dazu gehören Württembergische Meistertitel in allen Gewichtsklassen, gute Platzierungen an Deutschen Meisterschaften, sowie die Teilnahme an internationalen Turnieren. Einzelne Aktive wurden regelmäßig in die Ländermannschaft Württemberg, ja sogar für die Deutsche Nationalmannschaft nominiert.

Sein großes Ziel, ein zweckmäßiges Vereinsheim zu bauen, hat er nach jahrelangem Kampf erreichen können und im Jahre 2002 eingeweiht. Die „Eiche“ mit Ihren Mitgliedern ist stolz darauf, daß sie dieses Ziel geschafft haben, ohne sich mit Schulden zu belasten.

Vereinsheim und Sportstätte

Vorstand und Vereinsauschuss

Vorstand und Vereinsauschuss

Vorstand

  • 1. Vorstand: Karlheinz Waldenmaier
  • 2. Vorstand: Anton Kuhn
  • Kassierer: Thomas Ilg

Vereinsausschuss

  • Sportwart: Julian Maier
  • Schriftführer: Georg Stock
  • Beisitzer:
    • Marc Berroth
    • Toni Engelmann
    • Karl Kurz
    • Alois Maier
    • Andreas Rösch
    • Lena Welsch
    • Uwe Welsch
Mitglieder

Mitglieder

Mitgliederanzahl

120

Jahresbeitrag

Jugendliche/r (bis 18 Jahre) 10,00 €

Erwachsene/r (ab 18 Jahre) 20,00 €

Familie (2 Erwachsene und alle Kinder bis 18 Jahre) 38,00 €

Jahresbeitrag

  • Anmeldeformular hier als PDF-Datei öffnen und ausdrucken
  • Formular ausfüllen und handschriftlich unterschreiben
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Formular in den Vereinsheim-Briefkasten
    (Onatsbachstraße 30, 73433 Aalen-Affalterried) einwerfen

Gründungsmitglieder:

  • Alfons Auchter
  • Heinz Bay
  • Siegfried Bay
  • Josef Boy
  • Willy Bux
  • Hermann Freudl
  • Frank Gränitz
  • Heinz Kurz
  • Josef Maier
  • Anton Opferkuch
  • Erwin Opferkuch
  • Roswitha Ringel
  • Willy Strobel

Sponsoren/Spenden

Sponsoren/Spenden

Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen unseren Sponsoren, die uns zuverlässig in unterschiedlicher Weise unterstützen:

Spendenkonto

Sie möchten uns ebenfalls unterstützen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Kassierer (kassierer@tzc-eiche-affalterried.de) auf, um die Konto-Daten zu erhalten.

Gerne hängen wir an unseren Festen ein Banner von Ihnen/Ihrer Firma auf.